Aktiv im Winter

Im Winter haben Sie bei uns vielfältige Möglichkeiten. Neben den Skigebieten haben wir auch wundervolle Almen die viel Ruhe und Entspannung ermöglichen. Dort können Sie beispielsweise Winterwandern mit Aussicht, an Schneeschuhtouren teilnehmen oder die Langlaufloipen genießen.

Oder nehmen Sie einen Rodel mit bzw. leihen Sie sich an den Almen einen aus. Für die Wintererlebnisse empfehlen wir die Barbianer Alm und die Feldturner Alm Das nächste Skigebiet ist am Rittnerhorn

Winteransicht

Der Ski- und Aktiv-Bus hält von Montag bis Samstag vor Ihrer Urlaubshaustüre. Jeweils von Weihnachten bis Ende März/Anfang April. Der kostenlose Bustrasfer bringt Sie jeden Tag in ein anderes Skigebiet: Dolomiti Superski-Gebiet: Gröden mit Sella-Runde, Seiser Alm und Plose sowie zum Barbianer Hausberg Rittner Horn.

Für alle Nicht-Skifahrer gilt: kostenloser Bustransfer und Wanderführer für 3 geführte Schneeschuhwanderungen und 1 Winterwanderung pro Woche zur Villanderer Alm, Barbianer Alm, Feldthurner Alm oder der Seiser Alm.

Abwechslung heißt, dass es in den Tälern, in Bozen und Meran meist schon ein paar Grade wärmer ist und oftmals können Sie dort die herrlich wärmende Wintersonne in einem Cafe genießen. Ein Stadtbummel kann ja auch sehr aktiv sein... oder genießen Sie das Acquarena Bad in Brixen

Weitere Infos zum Aktivurlaub im Winter

Der Oberpalwitterhof im Winter

Gerne können Sie, unsere Gäste auch im Winter auf dem Hof mithelfen: es gibt auch im Winter viel zu tun, Teekräuter mischen, abfüllen, Salben herstellen, Kräutern räuchern und vieles mehr.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann fragen Sie uns einfach am besten vor Ort.